Die Frau, die mutig für die Freiheit im Iran kämpft

Die Frau, die mutig für die Freiheit im Iran kämpft


Timeline Photos
Die Frau, die mutig für die Freiheit im Iran kämpft

Die iranische Anwältin Nasrin Sotudeh sitzt in Haft, weil sie offen Menschenrechte verteidigte. Sie bekommt für ihr mutiges Engagement den Sacharow-Preis. So auch der iranische Regisseur Jafar Panahi.

Für viele inhaftierte Aktivisten der so genannten Grünen Revolution im Iran war sie die letzte Hoffnung. Jetzt sitzt die iranische Anwältin Nasrin Sotudeh (47) selbst im Gefängnis – seit mehr als zwei Jahren, verurteilt zu elf Jahren Haft und 20 Jahren Berufsverbot wegen "Angriffen auf die nationale Sicherheit".

Dieses Risiko hat sie auf sich genommen, um vor Gericht für die Rechte zahlreicher Oppositioneller, die nach der Präsidentschaftswahl 2009 inhaftiert wurden, minderjährige Straftäter in Todeszellen oder die iranische Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi zu kämpfen. Sotudeh lässt sich nicht von der Regierung einschüchtern, kritisierte sogar öffentlich die heimliche Hinrichtung eines erst 20-jährigen Mandanten. Auch für die Rechte der iranischen Frauen setzte sie sich ein.

Für ihr unerschrockenes Engagement für die Menschenrechte und gegen Unterdrückung wurde die Anwältin jetzt zusammen mit dem iranischen Filmemacher Jafar Panahi vom EU-Parlament mit dem Sacharow-Preis ausgezeichnet. Erstmals in der Geschichte der Auszeichnung hatte sich das EU-Parlament einstimmig für einen Preisträger entschieden.

Der iranische Regisseur Jafar Panahi darf seinen Beruf im Iran nicht mehr ausüben und das Land auch nicht verlassen
Panahi und Sotoudeh hätten beschlossen, "das Schicksal ihres Landes ihrem eigenen persönlichen Schicksal überzuordnen", sagt EU-Parlamentspräsident Martin Schulz. Die Delegation des EU-Parlaments, die am Samstag zu einer umstrittenen Reise in den Iran aufbricht, soll ein Glückwunschschreiben an die Preisträger übergeben und den Besuch abbrechen, wenn eine Übergabe des Schreibens nicht möglich sein sollte, sagte Schulz weiter.

lesen Sie mehr:
http://www.welt.de/politik/ausland/article110305425/Die-Frau-die-mutig-fuer-die-Freiheit-im-Iran-kaempft.html

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: